Hilfe für Nagelbeißer

 

 

 

     


Die Nagelbeißertherapie:

 

 

Gerne möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit Geduld, Disziplin, konsequenter Mithilfe und ein bisschen unseres fachlichen Könnens innerhalb weniger Wochen große Erfolge erzielen und sich im besten Fall das Nagelbeißen sogar dauerhaft abgewöhnen können.

Nicht nur Kinder und Jugendliche kauen an den Nägeln. Auch viele Erwachsene sind von dieser, medizinisch als Onychophagie bezeichneten, Angewohnheit betroffen.

Laut Psychologen kann das Nagelkauen eine Reaktion auf Stress oder Überforderung sein oder es geschieht einfach nur aus Langeweile.

Nicht immer sollte dahinter sofort ein ernsthaft psychisches Problem vermutet werden, denn jeder Mensch hat die latente Bereitschaft in sich, Nägel zu beißen.

Ja, wenn wir alle ganz ehrlich zu uns sind, dann können wir wirklich keine Ruhe geben, bevor nicht ein abstehendes Hautstückchen oder ein eingerissener Nagel beseitigt ist. Haben wir keine Schere, Feile oder einen Nagelknipser dabei, greifen wir ohne Überlegung auf unser gottgegebenes Werkzeug zurück: die Zähne.

Noch lange haben wir aber deshalb nicht gleich einen zwanghaften Tick oder ein krankhaftes Problem.

Geht das Kauen jedoch so weit, dass das Nagelbett verletzt wird, anschwillt und Entzündungen entstehen, dann muss man sich Gedanken über die Ursachen machen.

Eine Möglichkeit, diesen Zustand zu verbessern, ist eine Nagelmodellage. Dies ist zwar in erster Linie eine optische Verbesserung, doch in den meisten Fällen hilft es auch auf der seelischen Ebene und kann dazu beitragen, dass Sie sich das zwanghafte Knabbern auf Dauer abgewöhnen. Viele Nagelbeißer befinden sich in einem Teufelskreis: Sie schämen sich für Ihre abgeknabberten Nägel, verstecken ihre Hände, scheuen gar die Öffentlichkeit.... und versuchen dies wieder zu kompensieren, indem sie noch mehr knabbern.

Eine Nagelmodellage unterbricht diesen Kreislauf. Die Nägel sehen wieder im Vergleich zu vorher- sehr gepflegt aus, was Ihnen eine gehörige Portion Selbstvertrauen schenken wird.

Die Nägel müssen, bei jeder noch so kleinen Fehlerhaftigkeit des Gelüberzuges, sofort korrigiert werden. Denn es sind die kleine Ecken und Kanten, die einen Nagelkauer dann wieder einladen, seine alte Gewohnheit auch an den neuen Nägeln fortzusetzen.

Um gute Erfolge zu erzielen, sollte die Behandlung konsequent durchgezogen werden. Haben Sie Vertrauen! Der Zeit- und Kostenaufwand wird sich mehr als lohnen.

Die Therapie im Grundsätzlichen:

 

Schritt 1: Entfernen der Nagelhaut

Schritt 2: Entfetten der Nägel, damit das spätere Gel besser haftet

Schritt 3: Neben der Schablonentechnik wird zusätzlich mit Fiberglas gearbeitet, welches zusätzlich den Nagel verstärkt und somit eine optimale Voraussetzung der Haltbarkeit gegeben ist

Schritt 4: mit einem speziellen hochwertigen Nagelöl wird die trockene Nagelhaut gepflegt damit diese sich zurückbilden kann

 

Des Weiteren empfehlen wir eine weitere Pflege mit unseren Produkten wie Jojoba Peeling und Handcare Maske.